A+ A-


„Kiez TV in Buntensee“    

(01.02.2018 - 30.09.2019)

Der Stadtteil Weißensee hat sich in den letzten Jahren zu einem bunten Kiez entwickelt. Man trifft dort auf der Straße Menschen aus vielen Ländern und Kontinenten. Dies gibt Lust, mehr über einander zu erfahren. Man möchte einige Wörter aus den beim Vorbeigehen gehörten Sprachen erlernen, einiges über die verschiedenen Kulturen erfahren, wissen wie es für einen im Kiez läuft, in Kontakt treten.

Im Rahmen des Medienprojekts „Kiez TV in Buntensee“ können neue und alte Nachbar*innen i.d.R. im Alter zwischen 12 und 18 Jahren Filme produzieren, den Kiez Weißensee entdecken, einander näher kennen lernen, sich über Kulturen und Traditionen austauschen und einiges über die Sprache der anderen erlernen. Hier haben sie des Weiteren die Möglichkeit selbst ihre Stimme zu erheben und ihre Meinung auszudrücken bzw. Akteur*innen der Medienlandschaft zu sein.

Im Mittelpunkt stehen die Gestaltung und Produktion von Filmen und der Umgang mit Medientechnik (Kamera, Tontechnik, Licht, Schnitt). Wir lernen wie man alles nutzt und realisieren Filme, die wir in Sendungen zusammenführen oder einzeln auf Instagram oder YouTube hochladen.
Beim Projekt entscheiden die Teilnehmenden mit. Sie treffen die Wahl über ihre Themen, die Art ihrer Filme (TV-Beitrag, Kurzfilm, Musikvideo, Stop Motion Film etc.). Sie entscheiden auch darüber, wie die Sendung auszusehen hat, was man sonst noch gemeinsam unternimmt oder wo man in der Stadt gemeinsam hingeht (Ausflüge).

Am Ende werden die gemeinsam entwickelten und produzierten Sendungen und Filme z.B. bei Festen, in Kiezcafés und Jugendclubs gezeigt.

Der Projektträger ist Frei-Zeit-Haus e.V.. Die Initiative Mitgestalter führt das Projekt durch. Der Jugendclub Mahler 20 ist der Hauptkooperationspartner.

Kontakt:
Maude Fornaro II Tel.: 0178 48 101 84 II E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
MEHR INFOS: mitgestalter.wordpress.com

„Kiez TV in Buntensee“ wird von zwei Organisationen gefördert: der Robert Bosch Stiftung in Zusammenarbeit mit der Stiftung Mitarbeit im Rahmen des Programms Werkstatt Vielfalt „Projekte für eine lebendige Nachbarschaft“ SOWIE dem Deutschen Kinderhilfswerk im Rahmen des Themenfonds „Medienkompetenz“.

Logo kieztv