A+ A-
Mittwoch, 26. September 2018 . 15:00 Uhr

110 Jahre Weißenseer Stadthalle

„Wie lieb ich dich mein Weißensee“, sang einst der Direktor der Weißenseer Stadthalle Willi Heiden-Heinrich über die grüne Oase vor den Toren Berlins.

Die Stadthalle faste bis bis zu 1000 Menschen und war für unterschiedliche Nutzungen gebaut worden. Sie wurde 1908 eröffnet. Heute gibt es die Stadthalle jedoch nicht mehr. Übrig blieb von diesem Ensemble ist nur die Gaststätte, in der sich heute das Frei-Zeit-Haus Weißensee befindet.

Am 26. September ab 15 Uhr feiern wir

110 Jahre Weißenseer Stadthalle

15 Uhr: Geburtstagskaffee und Ausstellung
16.30 Uhr: kleines Programm "in" der alten Stadthalle“
17 Uhr: Sektempfang
17.30 Uhr: Vortrag vom Heimatfreunde e.V.
anschließend kleine Snacks

Nicht nur alteingesessene Weißenseer und Weißenserinnen sind zum Erinnern, Neu- und Wiederentdecken eingeladen.