A+ A-

Oktober 2018

Dienstag, 16. Oktober 2018 . 16:00 Uhr

Positiv denken

Angst, Unsicherheit, negative Gedanken und Gefühle hindern uns oft in unserer Entfaltung. Wie können wir durch positives Denken kraftvoller und selbstbewusster an Dinge herangehen und zu einem positiven Lebensgefühl finden. Es wird nach neuen Wegen und Möglichkeiten zu mehr Selbstvertrauen, innerer Kraft, Gelassenheit und Lebensfreude gesucht.
Referent: Dr. phil. Reinhard Müller, Heilpraktiker
Kostenbeteiligung: 2,50 €
WO: Pistoriusstraße 24, Bildungsverein am Kreuzpfuhl
Bitte im Büro anmelden.

Dienstag, 30. Oktober 2018 . 17:00 Uhr

Ausstellungseröffnung: "Rückkehr unerwünscht"

"Rückkehr unerwünscht" - Die Bilder des Zeugen Peter Edel
Eine Ausstellung zum Gedenken.

Die Ausstellung kann wochentags von 9 bis 18 Uhr in den Räumen des Frei-Zeit-Hauses besichtigt werden.

Die Ausstellung findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe: "Novemberpogrom - 80 Jahre danach" statt.
Weitere Veranstaltungen finden Sie hier.

November 2018

Donnerstag, 1. November 2018 . 18:00 Uhr

Mit Verhaltensänderungen und geringinvestiven Maßnahmen Energie sparen

Wollen Sie mit kleinen Tipps und Kniffen Energie und Geld sparen? Bereits mit kleinen Verhaltensänderungen und Reparaturen lassen sich Heiz- und Energiekosten sparen und das Haushaltsbudget kurzfristig entlasten. Unsere Energieberater erklären Ihnen, welche Maßnahmen sich wirklich lohnen.
In Kooperation mit der Verbraucherzentrale Berlin e.V.
Ort: im Mittelraum

Samstag, 3. November 2018 . 19:00 Uhr

Thomas Bernhard – Meine Preise

Warum die vermutlich im Jahr 1980 entstandene „Prosa-Arbeit“ des österreichischen Schriftstellers („Alte Meister“, „Heldenplatz“, „Der Weltverbesserer“, „Vor dem Ruhestand“)
bis zu seinem Tod 1989 unveröffentlicht blieb ist nicht bekannt. Thomas Bernhards zornig-ironischer Blick auf den Literaturbetrieb wurde zu seinem 20. Todestag erstmalig publiziert. Auf die gesamte Menschheit schimpfend und über sich selbst den Kopf schüttelnd, entwirft Thomas Bernhard ein Selbstporträt des Autors als Preis- und Preisgeldempfänger. In zorniger Rückschau zieht er darin eine Bilanz der ihm verliehenen Literaturpreise.
Es liest: Rudolf Trommer, Schauspieler und Autor
Kostenbeteiligung: auf Spendenbasis
Wo: – Diese Veranstaltung findet im CharlotteTreff statt. –

Bitte unter 92 40 72 90 oder charlottetreff@frei-zeit-haus.de anmelden.

Dienstag, 6. November 2018 . 16:00 Uhr

Die Gelassenheit beginnt im Kopf-Abschalten und Entspannen statt Grübeln und Kopfkino

Wir sprechen über Wege und Möglichkeiten, besser abschalten und entspannen zu können sowie über die Entwicklung positiver Vorstellungen, um Kraft und Energie zu tanken. Dieses hilft uns, mehr Selbstvertrauen und Gelassenheit zu entwickeln.
Referent: Dr. phil. Reinhard Müller, Heilpraktiker
Kostenbeteiligung: 2,50 €
Wo: Pistoriusstr. 24, Bildungsverein am Kreuzpfuhl

Dienstag, 6. November 2018 . 17:00 Uhr

Wer war Peter Edel? - Versuch einer Annäherung

Dem Namensgeber eines gewesenen Kulturhauses und kommenden Kultur-, Bürger- und Bildungszentrum auf der Spur.
VVN-BdA Kreisvereinigung Weißensee-Hohenschönhausen
Der Vortrag findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe: "Novemberpogrom - 80 Jahre danach" statt.
Weitere Veranstaltungen finden Sie hier.

Freitag, 9. November 2018 . 10:15 Uhr

Homöopathische Notfallapotheke für Kinder

Eine wunderbar einfache Art und Weise, Kinder bei den leichten Verletzungen und Beschwerden des Alltags zu unterstützen. Ein kurzer Vortrag mit Skript und ausreichend Zeit für individuelle Fragen.
Referentin: Katrin Schörling, Heilpraktikerin
Kostenbeteiligung: 5 €
Wo: im Familienraum
Bitte im Büro anmelden, Kinder können mitgebracht werden.

Dienstag, 13. November 2018 . 16:00 Uhr

Mich kränkt so schnell keiner

Oft erfahren wir Kränkungen und gefühlsmäßige Verletzungen, die uns tagelang beschäftigen und negative Gefühle auslösen. Im Kurs werden Wege zu mehr Selbstwert, Selbstbewusstsein und Selbstbehauptung gezeigt sowie zur positiven Bearbeitung der eigenen Empfindsamkeit.
Referent: Dr. phil. Reinhard Müller, Heilpraktiker
Kostenbeteiligung: 2,50 €
Wo: im Mittelraum
Bitte im Büro anmelden.

Dienstag, 20. November 2018 . 16:00 Uhr

Freundlich, respektvoll und trotzdem bestimmt - Wege zur "sanften Selbstbehauptung"

Angst vor Ärger, Konflikten und persönlicher Zurückweisung hindert uns oft, die eigenen Bedürfnisse zu formulieren und die eigenen Interessen zum Ausdruck zu bringen. Wir nehmen uns zurück und stauen innerlich Wut und Ärger an. Zuweilen bringen wir unsere Gefühle erst sehr spät und mit "voller Wucht" vor. Im Kurs beschäftigen wir uns mit Wegen und Möglichkeiten, unsere Bedürfnisse, Interessen und Gefühle der Situation angemessen freundlich, den anderen respektierend und trotzdem bestimmt und wirkungsvoll zum Ausdruck zu bringen.
Referent: Dr. phil. Reinhard Müller, Heilpraktiker
Kostenbeteiligung: 2,50 €
Wo: Pistoriusstr. 24, Bildungsverein am Kreuzpfuhl

Dienstag, 20. November 2018 . 17:00 Uhr

Workshop "Stolpersteine"

Vorgestellt werden das Projekt und die Möglichkeiten, sich vor Ort daran zu beteiligen. Besprochen werden Vorgehensweise und Quellen für die biografische Recherche.
Um Anmeldung wird gebeten: bda-weissensee-hsh@web.de
VVN-BdA Kreisvereinigung Weißensee-Hohenschönhausen

Der Vortrag findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe: "Novemberpogrom - 80 Jahre danach" statt.
Weitere Veranstaltungen finden Sie hier.

Dienstag, 27. November 2018 . 15:30 Uhr

Die Schüssler-Salze: Bedeutung und Anwendung in der Biochemie

In allen lebenden Organismen sind eine Reihe von Mineralstoffen und Spurenelementen enthalten, die für die Lebensfunktionen unbedingt notwendig sind. Die Schüssler-Salze gleichen einen Mangel solcher Stoffe aus. Vorstellung der Mittel sowohl in gesundheitlicher als auch psychologischer Hinsicht.
Referent: Dr. phil. Reinhard Müller, Heilpraktiker
Kostenbeteiligung: 2,50 €
Wo: im Mittelraum
Bitte im Büro anmelden.

Dezember 2018

Dienstag, 4. Dezember 2018 . 15:30 Uhr

Homöopathie, Bachblüten und Schüssler-Salze für Haustiere

Verstimmungen, Probleme mit dem Alleinsein, Ablenkbarkeit oder Konzentrationsschwäche unserer Haustiere bestimmen zuweilen unseren Alltag und beschäftigen die Besitzerfamilie. Der Vortrag zeigt, wie wir Alltagsbeschwerden erkennen, stellt naturheilkundliche Möglichkeiten der Selbsthilfe vor und erörtert, bei welchen Anzeichen es ratsam ist, den Fachbehandler aufzusuchen.
Referent: Dr. phil. Reinhard Müller, Heilpraktiker
Kostenbeteiligung: 2,50 €
Wo: Pistoriusstr. 24, Bildungsverein am Kreuzpfuhl