A+ A-

 

Wer ist MoSt und was machen wir?

Mobile Stadtteilarbeit in Weißensee-Ost

Was verbindet dich mit deiner Nachbarschaft? Was möchtest du in deinem Kiez ändern? Was würdest du gern unterstützen? Was brauchst du, um mit anderen in Verbindung zu kommen oder zu bleiben? - mit diesen und anderen Fragen sind Dessislava Haak, Handan Şahin und Christiane Wiegand als Team „Mobile Stadtteilarbeit“ unterwegs in Weißensee-Ost. Sie arbeiten eng mit dem dortigen Projekt „Stärkung Berliner Großraumsiedlungen“ zusammen.

Ausgehend von Gesprächen mit den Bewohner:innen und ihren Interessen initiiert das Team mobile Begegnungsformate, Pop-up Beratungscafés und spontane sowie regelmäßige Aktivitäten und Veranstaltungen auf öffentlichen Plätzen. Anliegen ist es, die nachbarschaftlichen Beziehungen zu beleben und nachhaltig zu stärken.

Die im Rahmen von REACT-EU aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds geförderte Mobile Stadteilarbeit wird in 36 Regionen Berlins umgesetzt. Sie soll vor dem Hintergrund der COVID-19-Pandemie den sozialen Folgen entgegen wirken sowie zur Verbesserung der Lebensbedingungen besonders betroffener Gruppen beitragen.

www.stadtteilzentren-mobil.de/

logo leiste hohe qualitat 2

Kontakt: Handan Şahin

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mobil: 01522 / 81 86 104 (Mo-Fr 10-16 Uhr)

 

Tiny House Falkenberger 01

Bis zum 28.1.22 sind wir mit unserem mobilen Tiny House-Büro auf dem Parkplatz an der Falkenberger Str. 35-37 zu finden.

Öffnungszeiten: Di: 11-17 Uhr/Mi: 13-17 Uhr/Fr. 10-14Uhr